Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21>>

 Eintrag Nr. 32 von Secutor vom 07.01.2010 um 07.28Uhr
Kalimera, Herr Gakomiros!

Ich habe mir Ihre Bilderreihen auf der Homepage durchgesehen und Ihr Buch gelesen. Mir fällt dabei vor allem der ungeklärte Tod Michael Luchtings (1982) auf. Sie legen nahe, dass es sich um Mord handele, Stefan Hentschel meinte in seinem Buch, es handele sich um Selbstmord. Auf Ihrer Homepage behaupten Sie sogar, dass möglicherweise Werner Pinzner die Tat begangen hat. Pinzner selber sprach zumindest davon, dass es Mord und kein Selbstmord war.

Wer könnte dahinter stecken? War es die GMBH selber, die den Konkurrenten loswerden wollte? War es der Zuhälter mit Namen Uwe, der Luchting nachfolgen wollte? Oder war es die Chikago-Gruppe, für die Pinzner ja arbeitete?

Vielen Dank!

 Eintrag Nr. 31 von Janny Gakomiros vom 24.12.2009 um 14.36Uhr
http://www.joannis-janny-gakomiros.de
Hakko Lauki.
Danke für Deinen Eintrag. Wenn Do mir eine EMail schickst kann ich mich noch einmal persönlich bedanken.
Gruß Janny.

 Eintrag Nr. 30 von Lauki vom 23.12.2009 um 21.30Uhr
Hallo Jani,

ich habe Dein Buch gelesen, klasse geschrieben.
Kann ich nur jedem empfehlen.
Das wahren noch gute Zeiten auf dem Kiez, damlas.
Bin ein Bekannter vom schönen klaus.
Wünsche Dir und Deiner Frau alles gute.

 Eintrag Nr. 29 von Thomas Gap vom 27.07.2009 um 10.18Uhr
Von: Thomas Gapp An: jany.gakomiros@web.de Mehr...
Betreff: Ihr Buch"Leben und sonst nichts"

Hallo Herr Gakomiros,

ich hoffe Sie wissen wer ich bin und können sich an mich erinnern. Der wo am Mittwoch letzte Woche Ihr Buch gekauft hat mit der persönlichen Widmung von Ihnen. Herr Gapp.

Herr Gakomiros, ich bin mit dem Buch zur 2/3 el durch und möchte Ihnen meine Hochachtung über das Werk ausdrücken. Es ist wirklich toll, was sie da verfasst haben. Eine Biografie die mich auch sehr an ein anderes Werk erinnert, ich weiß nicht ob sie das kennen "der Minusmann" von Heinz Swoboda vom Goldmann Verlag. Ich will aber auch sagen, das ich Ihr Buch besser finde. Die Aufmachung und die Schriftart, Ihr Werk ist besser zu lesen und spannender!! Soviel Lob darf doch sein, oder?!

Nein, es freut mich sehr, dass ich den Autor von diesem Werk "Leben und sonst nichts" persönlich kennen gelernt habe. Sie hatten damals ein sehr bewegtes Leben und um ganz ehrlich zu sein, habe ich noch niemanden persönlich kennen gelernt mit dieser Vergangenheit. Aber das bitte ich Sie nicht negativ zu werten, denn so ist es bestimmt nicht gemeint.

Sehr gerne würd ich mich auch mal bei einem Bier noch näher mit Ihnen kennen lernen und noch mehr erfahren über all Ihre Zeit und das was Sie erlebt haben. Was ich jedoch nicht ganz versteh, was hat sie denn in die Provinz wie Lindau verschlagen. Ich mein, gut, es ist schön hier. Der Bodensee, die Berge und alles. Aber was verschlägt einen Mann wie Sie in diese Gegend? München, Berlin, Hamburg (St. Pauli), Gran Canaria und jetzt Lindau. Letzteres passt überhaupt nicht in diese Liste.

Wie es der Zufall will, habe ich und meine Freundin vor im September eine Woche oder 5 Tage in Hamburg zu verbringen. Klar werden wir mal durch die Meile laufen und vielleicht auch mal in die "Rize" gehen oder eine Show im Safari anschauen. Aber nur als Tourist. Ein muss ist sicherlich auch der Fischmarkt, also die touristischen Sehenswürdigkeiten von dieser Hafenstadt.

Es ist doch auch so, dass ein Besuch von St. Pauli zu Hamburg dazu gehört wie das Salz in die Suppe. Ich war an Ostern in Amsterdam, da gibt es ja auch so was ähnliches. Anderer Stiel aber im Endevekt kommt alles auf das gleiche raus. Derletzt sagte Jemand zu mir folgendes, "wenn du Amsterdam gesehen hast, ist Hamburg langweilig für dich". Was sagen Sie zu diesem Satz?

So nun möchte ich Sie nicht länger mit diesem Brief belästigen. Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Zeit und würd mich wie gesagt freuen, wenn wir uns treffen könnten. Privat einfach so zum plaudern.

Viele Grüße

Thomas

 Eintrag Nr. 28 von Benny vom 25.07.2009 um 13.22Uhr
sarvus janni gibts dich eigentlich noch?
meld dich ma gruß benny und lisa

 Eintrag Nr. 27 von Bina vom 20.05.2009 um 18.37Uhr
Hey janny! hab an dich gedacht und wollt schnell nen lieben gruß da lassen.
fühl dich geknutscht!

 Eintrag Nr. 26 von Thomas Maly vom 15.04.2009 um 20.49Uhr
Hi Jani, bin gerade vom grösten sündenpfuhl der welt heimgekommen (Dubai) und muß mich erst mal in Augsburg erholen. habe ab mitte nächste woche zeit könnte dich mal für 2-3 tage besuchen schau mer mal Gruß der Student

 Eintrag Nr. 25 von BAYERN-KLAUS vom 12.04.2009 um 12.05Uhr
Hallo Janny,
ich wünsche Dir und Deiner Ilse frohe Ostern,

alles Gute und vor allem Gesundheit,

das ist das Wichtigste Gut im Leben.

Es grüßt

Dein Freund

DER BAYERN-KLAUS

 Eintrag Nr. 24 von Bear vom 10.04.2009 um 10.23Uhr
Weißt noch, wer ich bin?

 Eintrag Nr. 23 von Benny (Vom raucher pavilijon) vom 28.03.2009 um 00.59Uhr
Hi,
Wir ham uns heute im krankenhaus in Friedrichshafen kennen gelernt wo du mir deine visitenkarte gegeben hast.Interessantes leben hast du
Bei dem ganzen Stress en du erlebt haben musst hätte ich es auch mit dem Herz
Ich hoffe das du bald wieder gesund wirst.

Mit freundlichen Grüssen Benny der Koch (der der aufs Schiff will)

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware